Abklärung sinnvoll?

Sehr geehrte Damen und Herren! Welche Bedeutung hat eine ADHS Abklärung bei einem Jugendlichen, der eine einseitige Hörstörung und seit dem 4. Lebensjahr eine Verdachtsdiagnose ADHS Diagnose hat und nun Verhaltensstörungen zeigt.
Er ist ein Minderleister trotz getesteten überdurchschnittlichen intellektuellen Leistungen.
Freundliche Grüsse N.P.

Antwort
Es ist naheliegend, dass in diesem Fall eine Abklärung angezeigt ist. Wie bei Verdacht auf Vorliegen eine Untersuchung ablaufen kann (oder sollte), haben wir hier beschreiben.

 

Dieser Text wurde letztmals 02/2017 aktualisiert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.
Beachten Sie, dass dieser Text urheberrechtlich Text geschützt ist.
© 2017 Piero Rossi