ADHS behandeln ohne Medikamente und ohne Psychotherapie?

Guten Tag. Ist die Diagnose F 90.0 tatsächlich ADHS? Falls ja, wie kann ich ohne Medikamente und ohne Therapie besser damit umgehen?http://www.adhs.ch/ueber-mich/Ja, der ICD-10 Diagnosecode F90 bedeutet ADHS. Details siehe hier.

Mit ADHS ohne Medikament und ohne Therapie besser umgehen können?

Ehrlich gesagt: Ich wüsste nicht wie. Vielleicht horchen Sie sich zu dieser Frage gelegentlich in den einschlägigen ADHS-Webforen und Facebook Gruppen um.

Es wird schon Möglichkeiten geben, ADHS-Probleme ohne Therapien zu managen. Viele machen das notgedrungen jahrelang. Und schlagen sich damit mehr schlecht als recht durchs Leben.

Wenn aber eine Diagnose vorliegt (und diese kann nur dann gestellt werden, wenn der Leidensdruck hoch ist), bietet es sich an, sich mit den bestehenden Behandlungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen.

ADHS-Therapien sind gut erforscht. Das gilt nicht nur für medikamentöse Behandlungen, sondern auch für Psychotherapien.


Und lesen Sie bitte hier weiter, wenn diese Antwort für Sie hilfreich war.


Ist dieser Beitrag lesenswert? Ja oder nein?

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.
Er wurde letztmals aktualisiert am 11.10.2017.
© Piero Rossi




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.