Ich erlebe gerade eine grosse Frustration, hege Selbstzweifel und hinterfrage gerade mein zweites Studium

Vor zwei Jahren bin ich in eine Sinneskrise gestürzt, da ich erst nachdem mich meine erste Freundin verlassen hat bemerkt habe, dass mit mir etwas nicht stimmt. Nach langer Auseinandersetzung mit mir verfiel ich in ein dekonstruktives Grübeln und mich überkam eine Hilflosigkeit, weshalb ich den Gang zu einem Psychiater wagte. Es folgten viele Gespräche, bei denen ich meine (leidensvolle) Lebensgeschiche erzählte, bis er einmal mit der Thematik AD(H)S aufgekommen ist. Nach mehreren Test und zu meiner Überraschung erfolgte die Diagnose und ich erlebte viele Aha-Momente. Es folgte eine medikamentöse Behandlung und die verhilf mir sogar die Konzentration über längere Zeit zu halten, was mir den ersten beiden Semester in meinem (zweiten) Studium enorm geholfen hat.

Doch nun befinde ich mich im dritten Semester und all die altbekannten Probleme treten wieder mit einer grossen Wucht auf. Ich umgehe unangenehme Aufgaben, schiebe alles auf, halte Termine nicht ein, sage oder verschiebe Termine auf, weil ich bei meinen Projekten meine Aufgaben nicht zeitgemäss erledigte und etc. Ich erlebe gerade eine grosse Frustration, hege Selbstzweifel und hinterfrage gerade mein zweites Studium. Ich erlebe (psychisch) gerade eine ähnliche Situation wie nach der Trennung und es macht mich fertig.  „Ich erlebe gerade eine grosse Frustration, hege Selbstzweifel und hinterfrage gerade mein zweites Studium“ weiterlesen

Corin Strimer, Psychotherapeutin, Cham (CH)

 

www.corin-strimer.chZu meiner Person: Ich heisse Corin Strimer, bin Psychologin und eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin mit eigener Praxis in Cham (ZG).

Seit 2011 arbeite ich im ambulanten Bereich mit Erwachsenen und Jugendlichen im Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppensetting.

Zu meinem Angebot zählen Abklärung, psychologische Psychotherapie, Coaching sowie Gutachten. Meine Arbeit ist von der IV und den Krankenkassen im Rahmen der Zusatzversicherungen anerkannt.

Meine Arbeitsweise: Ich habe ein modernes Verständnis von Psychotherapie und verstehe darunter ein lösungsorientiertes Vorgehen, das aus dem Pool an wissenschaftlich anerkannten und wirksamen Verfahren einen individuellen Therapieplan entstehen lässt. Diese massgeschneiderte Therapie berücksichtigt die individuelle Lebens- und Lerngeschichte, wie auch die bestehenden Ressourcen und Fähigkeiten der Person. Sie beinhaltet verhaltenstherapeutische, kognitive, emotionsfokussierte, imaginative und ressourcenorientierte Therapietechniken.

Spezialgebiet AD(H)S: In meinem bisherigen beruflichen und privaten Leben durfte ich schon oft die Bekanntschaft mit AD(H)S-Betroffenen machen. Ich bin vertraut sowohl mit den schwierigen Auswirkungen im Alltag wie auch den tollen Eigenschaften, die mit dieser „Normvariante der Informationsverarbeitung“ einhergehen. In den letzten Jahren habe ich immer mehr gemerkt, dass ich in meinem Praxisalltag besonders gerne mit AD(H)S-Betroffenen arbeite und mich dementsprechend auf diesen Bereich spezialisiert.

Leider muss ich häufig miterleben, dass insbesondere bei älteren AD(H)S-Betroffenen über Jahre hinweg falsche Diagnosen gestellt werden, was eine wirksame, AD(H)S-spezifische Behandlung verhindert und zu eigentlich unnötigen, zusätzlichen psychischen Problemen (z.B. geringes Selbstwertgefühl, Depression, Sucht) führt. Mir ist eine umfassende diagnostische Abklärung und die Sensibilisierung für AD(H)S bei Fachpersonen daher ein grosses Anliegen. Neben der gemeinsamen Erarbeitung von hilfreichen Alltagsstrategien im Umgang mit AD(H)S, lege ich in der Behandlung grossen Wert auf die Integration der besonderen Eigenheiten zur Stärkung des Selbstwertgefühls. Ziel kann nicht sein, das AD(H)S ‚wegzumachen‘, sondern mit dem AD(H)S seinen persönlichen, glücklichen Lebensweg zu finden.

AD(H)S-Angebot:  

  • Diagnostische Abklärung auf AD(H)S bei Erwachsenen
  • Psychotherapie bei Erwachsenen und Jugendlichen mit AD(H)S und ggf. weiteren psychischen Störungen
  • ADHS-Coaching bei Erwachsenen und Jugendlichen
  • Gruppen-ADHS-Training für Erwachsene
  • Zusammenarbeit mit regionalen Psychiatern zur ergänzenden Pharmakotherapie

Praxis für Psychotherapie & Coaching
lic. phil. Corin Strimer
eidg. anerkannte Psychotherapeutin
Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
Psychologin NWP
Duggelistrasse 7
6330 Cham
+41 (0)76 307 03 06
corin.strimer@psychologie.ch
www.corin-strimer.ch

Kornelia Juen, ADHS-Coach, Laufenburg (CH)

Mein Name ist Kornelia Juen.
Ich bin KompetenzTrainer® ADHS, Ausbilderin eidgenössischer Fachausweis, MPA Arbeitsmedizin, zertifizierter ADHS-Coach icp, und engagiere mich zum Thema ADHS in der Erwachsenenpädagogik.

Seit über 25 Jahren ist das Thema ADHS und Asperger in meinem Leben präsent und ich lerne den Umgang damit immer weiter. Seit den 80er Jahren bin ich Mitglied bei Elpos, bei ADHS 20+ seit der Gründung und seit mehreren Jahren bei der SFG ADHS. Ebenfalls darf ich mit Thomas Redmann unsere geschätzte und sehr erfahrene Kollegin im Bereich Erwachsenen ADHS, Astrid Wälchli, bei der IG ADS (Vorgänger von ADHS 20+) unterstützen.

Neben den verschiedenen Ausbildungen in medizinischen (MPA, Betriebssanität Niveau III, alle Module des MAS Arbeit und Gesundheit) und pädagogischen Bereichen (SVEB I, Ausbilderin eidg. FA), habe ich die Ausbildung zum Elterntrainer (ETKJ)  und zum KompetenzTrainer® ADHS bei Cordula Neuhaus im Kolleg DAT e.V. abgeschlossen. Im Oktober 2015 konnte ich meine eigene Fachpraxis ADHS eröffnen: www.praxisamlaufenplatz.ch.

Meine Kurse und Workshops bieten alltagstaugliche Strategien für Betroffene und für Eltern ADHS-betroffener Kinder / Jugendlicher an. Beratungen, Vorträge, Workshops und Supervisionen für „Betreuende“ sowie Einzel-Kompetenztrainings runden mein Angebot ab. Die Trainings basieren auf neuropsychotherapeutischen (nach K. Grawe) und verhaltenstherapeutischen (nach F. Kanfer) Grundsätzen. Ich selber nutze regelmässig die Supervision bei Ursula Davatz, Baden und sporadisch bei Cordula Neuhaus, D–Münsingen. Neben Besuchen von nationalen und internationalen Fort- und Weiterbildungen, Kongressen, Tagungen, Teilnahme an Intervisionen, informiere ich mich in den verschiedenen Medien über aktuelle Fortschritte in Forschung und Wissenschaft.

Kornelia Juen
KompetenzTrainer® ADHS, Ausbilderin eidg. FA
Praxis am Laufenplatz
Laufenplatz 148
CH-5080 Laufenburg
www.adhs-juen.ch
kornelia.juen@bluewin.ch
praxis@amlaufenplatz.ch

Katja Iseli, Psychologin, Muttenz (CH) | Coaching & Beratung

iseliMein Name ist Katja Iseli.

Als promovierte Psychologin biete ich Coachings, Beratung und Tagungen im Bereich AD(H)S und ASS (mit Schwerpunkt Asperger) an.

Das Thema AD(H)S begleitet mich seit Beginn meiner Berufstätigkeit. Sowohl im kaufmännischen Bereich (HR), als auch bei meiner Tätigkeit in einer Jugendberatungsstelle, wie auch während meiner Beratungstätigkeit auf der öffentlichen Berufsberatung, begegnete mir immer wieder diese Thematik. Dies führt dazu, dass ich mich diesbezüglich weiterbildete und auch von der IV für Coachings angefragt wurde. Mittlerweile arbeite ich im Auftrag von Unternehmen, Versicherungen sowie Privatpersonen als Coach.

Für einen kompetenten Umgang mit AD(H)S erachte ich es als wichtig, die dahinterstehende Dynamik zu verstehen. Neben den damit verbundenen Herausforderungen empfinde ich es als zentral, die positiven Seiten von AD(H)S zu sehen. Das Leben mit AD(H)S ist nicht immer einfach, aber stets spannend und vielseitig. Mehr Infos über meine Haltung sowie meine Angebote finden sich auf meiner Homepage (www.competentium.ch).

Ich freue mich darauf, Ihnen mein Fachwissen aus den Bereichen Personalwesen, Notfallpsychologie sowie Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung zur Verfügung zu stellen. Mein Angebot richtet sich an Betroffene, Angehörige aber auch an  Arbeitgeber.

Dr. phil. Katja Iseli
Hofackerstrasse 71
CH-4132 Muttenz
079 249 18 28
iseli@competentium.ch
www.competentium.ch