Reizstrom-Therapie (TENS) bei ADHS?


Was hilft bei Nackenschmerzen?
Was hilft bei Muskelverspannungen? Kann
 TENS helfen?
Was ist TENS?
Lesen Sie weiter!


Ähnliches ThemaEntspannungstechniken bei ADHS

Ja, die Nutzungsbedingungen von ADHS.ch kenne und akzeptiere ich.

http://www.adhs.ch/ueber-mich/TENS bezeichnet eine elektromedizinische Reizstrom-Therapie. Oder auf Fachchinesisch: Transkutane elektrische Nervenstimulation. Diese Behandlungstechnik kommt in erster Linie bei der Schmerztherapie zur Anwendung (chronische Kopfschmerzen, Migräne, FibromyalgieGelenkschmerzen, Muskelverspannungen und vieles mehr).

Via Elektrodenpads, die auf die Haut „aufgeklebt“ werden, überträgt ein TENS-Gerätchen Stromimpulse auf die betreffenden Körperstellen. Das löst – je nach Einstellung – ein Kribbeln aus oder man verspürt getaktete Impulse. Vereinfacht ausgedrückt, kann die elektrische Reizung die Schmerzen überlagern und dazu führen, dass das Gehirn diese nach einer Weile automatisch ausblendet. Auch die Durchblutung kann dabei angeregt werden. Einmal mehr liefert uns Wikipedia eine gute Übersicht über Wirkungsweise, Anwendungsgebiete und Risiken dieser Therapieform.

Nicht angewendet werden darf eine TENS-Therapie unter anderem direkt am Herzen, bei Trägern eines Herzschrittmachers, bei Vorliegen einer Epilepsoe, am Kopf, über den Augen, an der Halsschlagader oder auf Wunden. Vor dem Einsatz eines TENS sollte immer der Hausarzt konsultiert werden. TENS ist für Kinder nicht geeignet.

Eine ADHS geht bei vielen Betroffenen vielfach mit innerer und/oder äusserer Unruhe, einem erhöhten psycho-physiologische Anspannungsniveau und dadurch verursachten muskulären Verspannungen einher. Oftmals klagen ADHS-Betroffene auch über Kopfschmerzen. Auch die Fibromyalgie kommt bei ADHS gehäuft vor.


Ich könnte mir vorstellen, dass die Stimulation mit einem TENS-Gerätchen bei ADHS-Betroffenen einen generell stimulierenden und damit beruhigenden und konzentrationsfördernden Effekt haben könnte. Erfahrungen liegen mir aber keine vor. Studien zu diesem Thema gibt es kaum. Und wenn, dann sind die Stichproben zu klein,

Eignen kann TENS sich zur ergänzenden Behandlung belastender Begleitprobleme der ADHS, aber selbstverständlich nicht zur primären Therapie einer ADHS. Bei Vorliegen von Schmerzsyndromen unklarer Ursache und einem vermuteten Zusammengang mit einer ADHS muss zuerst sichergestellt werden, dass die therapeutischen Möglichkeiten der ADHS-Therapie auch wirklich ausgeschöpft wurden.

Als Begleittherapie ist TENS durchaus eine valable Option. In Deutschland übernehmen die Krankenkassen bei einigen Schmerzformen die Kosten für diese Behandlung.

Denken Sie immer daran, dass das Akzeptieren eines Schmerzes und das sich dem Schmerz hin- oder ergeben, sehr entspannend und schmerzlindernd sein kann. Gegen Schmerzen innerlich anzukämpfen ist ähnlich sinnlos, wie wenn man den Schlaf erzwingen will. Er soll kommen. Irgendwann verzieht sich der Schmerz  wieder.

Alternativen sind die hier vorgestellten Methoden zur Entspannungstechnik. Sie eignen sich gut auch für die Therapie von Schmerzzuständen, welche kausal nicht behandelt werden können. Oder – kein Witz! – Pferdebalsam (ja, viele Menschen sind sensibel wie Pferde). Entdeckt – zusammen mit vielen interessanten Hinweisen zur Linderung von muskulären Verpannungen – hier.

Pferdebalsam wärmend extra stark, Massage-Gel für wärmende Körperpflege mit extra starker Wirkung, enthält Extrakte aus rotem Weinlaub, Rosskastanie, Melisse, Kamille, Hopfen, Baldrian, Schafgarbe, Mistel und Fenchel "Kräuterhof" 500ml Dose mit Alufolie versiegelt
Preis: EUR 7,11
Sie sparen: EUR 0,01 ( %)

 

Zur Linderung von Muskelverspannungen im Nackenbereich kann auch dieses Video sehr nützlich sein. Und die dazugehörige DVD: Dein ganzheitliches Rückentraining: Die 25 besten Übungen gegen Rückenschmerzen | DVD mit Rückenübungen, für jedes Alter und Fitnesslevel

Dein ganzheitliches Rückentraining: Die 25 besten Übungen gegen Rückenschmerzen | DVD mit Rückenübungen, für jedes Alter und Fitnesslevel
Preis: EUR 19,90

 

Ich selbst benutze TENS seit vielen Jahren. Im Rahmen einer physiotherapeutischen Behandlung einer stark schmerzenden Teilruptur der Supraspinatussehne wurde ich auf TENS aufmerksam und setzte diese mit Erfolg ein. Die Schulterschmerzen bildeten sich deutlich zurück. In jüngster Zeit verwende ich TENS bei Nackenschmerzen. Wirkt gut.

EMS: Die vorgestellten Gerätchen ermöglichen auch einen Muskelaufbau durch Elektrische Muskel-Stimulation (EMS). Sie kommen in Sport- und Fitnessbereichen immer häufiger zum Einsatz.

Mein eigenes TENS-Gerätchen kann ich Ihnen zwar empfehlen, aber es ist kaum noch erhältlich. Das Modell ist zu alt. Die im Folgenden gezeigten Geräte scheinen mir aber eine Empfehlung wert zu sein.

Bei der Auswahl der Geräte achte ich immer darauf, wie die Kundenmeinungen ausfallen. Und natürlich auf den Preis. Den Resultaten von Vergleich-Tests traue ich nicht wirklich. Ich bezweifle nämlich, ob diese Tests wirklich objektiv durchgeführt werden. Da sind mir Kundenmeinungen wichtiger. Vor allem dann, wenn es Hunderte sind.

Der Bestseller Prorelax 39263 Tens + Ems Duo, 2 Therapien mit einem Gerät
Das ist alles drin, was man für die Reizstrom-Therapie braucht. Und der Preis ist heiss.

Prorelax 39263 Tens + Ems Duo, 2 Therapien mit einem Gerät
Preis: EUR 38,80
Sie sparen: EUR 21,10 (35 %)


Die Alternative: Sanitas Digitales Elektrostimulationsgerät SEM 43